Reparierter Teigroller (Griff)

Ganz nach dem Motto „aus alt mach neu“ habe ich den abgebrochenen Kunststoffgriff meines Teigrollers neu aus Buchenholz angefertigt. Mit Hilfe des alten Griffs habe ich die Form auf ein Buchenstück übertragen, dass ich noch in meiner Restekiste hatte. Ausgearbeitet wurde der Griff mit einer Raspel und Feile. Das Griffloch habe ich mit einen Forstnerbohrer gebohrt und die Kanten mit einen Fräser abgerundet. Im Anschluss wurde die Oberfläche noch glatt geschliffen und mit Leinöl zwei mal eingeölt.

Autor: Kovacs Florian