Kategorie-Archiv: Instrumentenbau

Autor: René De Bondt
Autor: René De Bondt
Autor: Wilfried Ulrich
Autor: Micha Krimm
Autor: Micha Krimm
Autor: Klaus Schwendner

Clavichord nach Philipp Jacob Specken 1743

Ich habe dieses doppelchöriges Instrument in 2015 gebaut nach einer technischen Zeichnung von Musikmuseet Stockholm. Holzart: Amerikanischer Nussbaum. Tastenbeläge aus Ebenholz und Rinderknochen. Tastenumfang: C -d3. Der Resonanzboden ist aus feinjähriger Fichte (sog.Thomasholz) und von Hand gehobelt. Messingsaiten nach alten Legierungen (Malcolm Rose). An der Innenseite gibt es ein grünes Dekorpapier nach alten Mustern.

Autor: Tjeerd Bosklopper
Autor: Werner Zechner

Zwölfsaitige E-Gitarre

Um das Instrument leicht zu gestalten, suchte ich nach einer kleinen Korpusform. Die Gitarre besitzt einen durchgehenden Hals aus Ahorn und Mahagoni, Die Anleimer sind aus Platane. Tesla Humbucker. Schaller M6 Mini Mechaniken mit leichteren Flügeln aus Perlmutt- und Bernstein-Imitat, um Kopflastigkeit zu vermeiden. Der Gotoh Saitenhalter mit Einstellmöglichkeit für alle zwölf Saiten hat, da er „falsch herum“ montiert ist, dazu geführt, dass die Oktavsaiten wie bei einer Rickenbacker unter den jeweiligen Basssaiten liegen. Nullbund. 628er Mensur.

Von Richard Maaß