Archiv der Kategorie: Traditionelle Techniken

Autor: Peter Gwinner

Vierfachkreuzung

Studie zu einer Knotenverbindung mit komplexen Winkeln, in Anlehnung an den X-Hocker der schweizer Architekten Herzog & de Meuron. Nach einigen Fehlversuchen stellte sich heraus, dass es sich um einen rautenförmigen Querschnitt handelt, der in geometrischem Zusammenhang mit der Neigung der Beine steht. In der entsprechenden Neigung abgeschnitten ergibt sich ein quadratischer Querschnitt. Die Teile können nur synchron zusammen geschoben werden. Beim Zusammenfügen nacheinander würden bereits zusammengefügte Teile den „Zugang“ für das letzte Element blockieren. Benutzte Werkzeuge Winkelmesser, Schmiege, Markiermesser, Japansägen, Stemmeisen, Grundhobel uvm.

Autor: Peter Gwinner
Autor: Andreas Buchmann
Autor: Andreas Buchmann
Autor: Buchmann
Autor: Christoff Guttermann
Autor: Kölbl
Autor: Fabio Hühnlein

Buchzwingen

Schon länger suche ich geeignete Zwingen für die Verleimung von Leimholzplatten.
Nun habe ich zwei dieser großen Zwingen geschenkt bekommen, ohne zunächst zu wissen, für welchen Zweck diese von der Firma Ulmia gefertigt wurden – ich vermute, es sind Buchzwingen.

Leider waren die Holzgewinde mit der Zeit leicht verzogen und sperrten sich, sodass die Zwingen kaum mehr zu verwenden waren. Zunächst habe ich mit einer Halbrundfeile vorsichtig das Gewinde etwas geweitet und anschließend mit einem Furniermesser und Kerbeisen die Gewindegänge nachgearbeitet.

Zum Schluss wurde die Unterseite der Muttern noch mit dem Hobel großzügig angefast, wodurch die Reibungskräfte auf der Zwinge minimiert werden konnten. Nach der Behandlung des Holzgewindes mit Silbergleit sind die Zwingen wieder schön leichtgängig.

Ich werde sie in Kombination mit Rohrzwingen zum Verleimen von Schneidbrettern und anderen kleinen Leimholzplatten verwenden, da sie dafür sorgen, dass sich die frische Platte nicht wölbt.

Autor: Fabio Hühnlein
Autor: Arnold Schoger