Archiv der Kategorie: Traditionelle Techniken

Autor: Markus Wagner
Autor: Marchl Karl-Heinz
Autor: Karl-Heinz Marchl

Reparatur eines historischen Stuhls

Dieser Stuhl hatte vor Jahren bereits als Vorbild für einen Nachbau gedient. Die meisten Holzverbindungen waren locker geworden und er sollte repariert werden. Die meisten Verbindungen ließen sich also leicht lösen und nur wenige, unsachgemäß mit Weißleim ausgeführte, erforderten mehr Einsatz. Hierbei handelte es sich um die dreieckigen Aussteifungsklötzchen unter der Sitzfläche. Sie wurden herausgesägt, die Schlitze nachgestemmt und neue Klötzchen eingepasst. Auch die übrigen Verbindungen wurden vom alten Knochenleim gereinigt. Anschließend wurde der Stuhl wieder verleimt, mit Titebond Hide Glue. Als Werkeuge kamen Stemmeisen, Ziehklingen, Schleifpapier, Schonhammer, Schmiege und Winkel sowie Rohr- und Einhandzwingen zum Einsatz.

Autor: Peter Gwinner
Autor: Marina Frey

Kelter, Weinpresse Restaurierung mit Restholz

Die „Dauben“ dieser Weinpresse habe ich aus Abschnitten von Terrassendielen (also Restholz/Abfall) neu zugesägt und angepasst. Dabei mussten diese auch dem Radius der Presse angepasst werden. Die Reifen wurden mit Rostschutzfarbe gestrichen und mit Edelstahlschrauben wurden die Dauben angebracht. Als Hilfsmittel standen die Tischkreissäge und Handhobel zur Verfügung. Ebenso ein kleiner Band- und Tellerschleifer.

Autor: Arnold Schoger

Tripod Nr.4

Dies ist die vierte Skulptur aus der Serie Tripod – Variationen. Die Skulptur Tripod Variation Nr.4 ist ebenfalls aus Kiefer hergestellt. Gesägt, gefräst, geschliffen, geschnitzt… nicht gedrechselt aber rund. Die verschiedenen Arbeitsabläufe sind durch die filigrane Struktur sehr komplex und zeitaufwendig gewesen obwohl es die Größe nicht vermuten lässt.

Die Oberfläche habe ich mehrfach mit Schellack behandelt wodurch die Maserung des Holzes zusätzlich betont wird.

Die Maße sind: ca.150 mm breit und 70 mm hoch

Autor: Martin Fleischmann
Autor: Marina Frey
Autor: Marina Frey
Autor: Arnold Schoger