Archiv der Kategorie: Messerbau

Messerscheide aus Lindenholz für Yanagiba

@hopwood_goods

Diese Messerscheide für ein Japanisches Yanagiba habe ich aus Lindenholz hergestellt. Dazu wurde ein kleines Brett Linde längs an der Bandsäge aufgetrennt, ein passender Hohlraum für das Messer ausgestemmt und das Brett dann wieder verleimt. Danach wurde die Kontur der Messers auf die Scheide übertragen und mit Bandsäge und Schweifhobel ausgearbeitet. Oberflächenbehandlung mit Danish Oil und Bienenwachs-Walnussöl-Mischung.

Autor: Jonathan Kuhn

Messergriff

In der großen Bucht bin ich günstig auf eine wunderschönen Damastrohling für ein Küchenmesser gestoßen. Fehlte nur noch der Griff. Vom letzten Baumschnitt war noch ein äußerlich unscheinbarer Ast Apfelholz über, den ich mit der Säge auftrennte und passend zu einem Rechteckprofil hobelte. Zum Vorschein kam eine wunderschöne Maserung. Dann noch ein Loch für den Messerschaft, beides mit Expoxydharz verklebt. Anschließend habe ich mit dem Schabhobel und Schleifpapier ein angenehm querovales Profil hergestellt, Finish dann mit 2 Schichten Leinölfirnis und DICTUM HolzBalsam. Genutztes Werkzeug: Handsäge, Putzhobel, Schabhobel, Akkubohrer, Schleifpapier, Leinölfirnis, Dictum Holzbalsam.

Autor: Michael Heinzig

K-Tip Gyuto mit Griff und Saya aus Goldfield Maser

@hopwood_goods

Der Klingenrohling für dieses K-tip Gyuto stammt von dem Messermacher @iracilknives, die Klinge habe ich gehärtet und vorgeschliffen erhalten. Von mir wurde die Klinge dann von Hand bis Korn 800 geschliffen und ein dazu passender Griff und Saya angefertigt. Das Holz stammt von einer Goldfield Maserknolle, die schon seit langer Zeit in meiner Werkstatt trocknet, das Holz wurde nicht stabilisiert und hat deswegen noch ein paar Risse entwickelt, die ich mit Epoxydharz gefüllt habe. Den Griff habe ich am Ende abgeschrägt und ein Stück Baumkante belassen um die Klingengeometrie und das Schmiede-Finish der Klinge ein wenig aufzunehmen. Der Pin des Sayas wurde aus Messing gedreht.

Autor: Jonathan Kuhn
Autor: Jonathan Kuhn
Autor: Jonathan Kuhn
Autor: Jonathan Kuhn
Autor: Wantschura Herbert
Autor: Marchl Karl-Heinz

Leo 2020

Klinge Leodamast (M. Balbach), Griff Wachholderherz geölt mit Tungöl, Parrierstück Rinderknochen, mit Epoxydkleber- Wolframstaub vergütet, Steckscheide aus altem geschliffenem Transmissionsriemenleder (4mm) Schnittschutz aus Bambuspins handgenäht. Das Messer wird am Hals getragen und ist gesichert in der Fangriemenöse oder mit Griff nach unten durch die Scheidenöse.

Autor: Hauser Albrecht
Autor: Jonathan Kuhn