Kategorie-Archiv: Objekt-Galerien

Autor: Rudy Everts
Autor: Rudy Everts
Autor: Klaus-Jürgen Neuwirth
Autor: Rudy Everts
Autor: Jan-Thomas Schneider
Autor: George Watkins

Restauration eines kleinen Spiegels

Dieser Rasier-/Tisch-/Schminkspiegel wurde vor vielen Jahrzehnten von meinem Urgroßvater gebaut.
Nach vielen Jahren war das Holz in die Jahre gekommen, kleine Ausbrüche und Wasserflecken machten ihn „unansehnlich“.

Er wurde zerlegt, gereinigt und mit einem absaugbarem Schleifklotz (wie von Festool oder Mirka) abgeschliffen. Verwendet habe ich 120,180,240 Abranet Schleifgitter. Die Oberfläche habe ich mit Bienenwachs behandelt.

Autor: F.B.
Autor: F.B.

Aufbewahrungsbox für DICTUM-Stemmeisen

Für meine DICTUM-Stemmeisen benötigte ich eine geeignete Aufbewahrungsmöglichkeit. Die Box wurde aus Eichenbrettchen mit Schwalbenschwanzzinken hergestellt. Die Schwalben sitzen an der kurzen Seite und wurden um eine Nuttiefe abgesetzt, so dass die Nuten für den Boden durchgehobelt werden konnten.

Eine Alternative zu halbverdeckten Zinken. Zum Einlegen der Eisen wurden abwechselnd Abschnitte aus Ahorn und Nußbaum zusammengeleimt. Die Teile aus Nußbaum erhielten eine Profilierung in Anlehnung an Stemmeisen.

Auf den Deckel wurde eine schmale Leiste mit längs liegender Maserung als Griff aufgeleimt. Als Werkzeuge wurde u.a. DICTUM Stemmeisen, eine Dozuki Universal Compact 180, eine Knew Concepts Laubsäge (125 mm), verschiedene Hobel von DICTUM und ein Veritas Falzhobel eingesetzt. Die Oberfläche ist mit Rustin Danish Oil behandelt.

Autor: Peter Gwinner

Bierträgersitz

Auf Partys braucht jeder mal eine Pause vom Stehen, aber es fehlen oft die Sitzmöglichkeiten, Bierträger sind den meisten allerdings zu unbequem.

Ich verleimte deswegen ein paar Bretter, schnitt sie in der Größe auf Bierträger zurecht und rundete die Ecken ab. Auf der Unterseite wurden zwei Gratnuten hergestellt. Um beim Sägen den Winkel zu treffen wurden entsprechend abgeschrägte Leisten mit Schraubzwingen auf dem Brett fixiert. Zwei Eichenleisten wurden mit Graten versehen, eingepasst und zur Lagesicherung in deren Mitte Löcher gebohrt und Dübel eingeleimt. Beim nächsten mal werden die Leisten auf die Position der Flaschen abgestimmt, damit auch volle Träger benutzt werden können.

Als Oberflächenbehandlung wurde Danish Oil aufgebracht. Als Werkzeuge wurden Hand- und Schweifhobel von DICTUM, eine Robusuta Klappsäge, ein Grundhobel No 71, DICTUM Stemmeisen und ein Ulmia Grathobel benutzt.

Autor: Peter Gwinner