Archiv der Kategorie: Laub- / Dekupiersägearbeiten

Autor: Evgeniy
Autor: Evgeniy
Autor: Evgeniy
Autor: Evgeniy
Autor: Evgeniy
Autor: Evgeniy

Marketerie von Kulmbach

Für diese Marketerie habe ich 4 unterschiedlich starke furniere (Eiche, Mahagoni, Kirsche und Ahorn) übereinander gelegt und die Häuserformen mit der Laubsäge ausgesägt. Anschließend konnten vier verschiedenfarbige Motive ausgelegt und mit Fugenleimpapier zusammengeheftet werden. Diese habe ich auf Multiplexplatten geleimt, wobei eine Plastikfolie zwischen die Pressplatte gelegt werden muss um ein Durchschlagen des Leimes zu verhindern. Anschließend habe ich auf dem Bandschleifer (mit einem alten, stumpfen Band) die Marketerie glatt geschliffen und mit einer Ziehklinge geglättet. Nun wurde die Oberfläche mit der klassischen Schellackpolitur poliert und die Poren und Stöße mit Bimsmehl bzw. Schellackstangen gefüllt. Zum Schluss habe ich mit einem Brandmalkolben die Einzelheiten der Stadtansicht ergänzt und so die Furnierarbeit fertiggestellt.

Autor: Fabio Hühnlein
Autor: Lothar Pabst
Autor: Günter Borstnar

Weihnachtliche Tischdeko

Die Tischdekoration soll als Weihnachtsgruß in einem Kuvert versendet werden, dementsprechend ist sie zum Zusammenstecken konstruiert. Die Grundplatte ist ein Reststück von einem Feldahornbrett, welches auf 8 mm Dicke gehobelt wurde. Darauf ist ein Hirsch aus gestockter Buche und ein Baum aus Zwetschge gesteckt. Mit Durchschlagpapier konnten die Formen ganz einfach von einer Vorlage auf das Holz übertragen werden, um sie mit der Laubsäge auszusägen. Abschließend behandelte ich die Oberflächen mit Hartöl.

Autor: Fabio Hühnlein